30.04.2020

Coronavirus-Pandemie: Täglich 19 Uhr

Glockenläuten im ÖGZ Kranichstein


www.obere-rhoen-evangelisch.de (zum Vergrößern bitte anklicken)

Licht der Hoffnung - Wir halten uns fern und sind füreinander da

Liebe Kranichsteiner*innen,
in diesen Tagen der notwendigen Isolation ist es nicht möglich, gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Umso wichtiger ist es, Gemeinschaft im Glauben zu leben. Dies ist auch weiter möglich. Wir laden Sie ein mitzumachen!

Jeden Abend um 19.00 Uhr werden wir die Glocken unserer Kirchen läuten, eine Kerze entzünden und ein Gebet sprechen.

Wenn Sie möchten, können Sie in dieser Zeit bei sich zu Hause ebenfalls eine Kerze als Licht der Hoffnung entzünden, sie ans Fenster stellen und sich so mit vielen anderen zu einer Gebetsgemeinschaft verbinden.
Zum Klang der Glocken beten wir in ökumenischer Gemeinschaft für die Menschen in Kranichstein, in unserer Stadt, in Deutschland, Europa und auf der ganzen Welt. Jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns miteinander verbunden und von Gott gehalten.
Je mehr Menschen und Gemeinden sich anschließen, desto heller scheint das Licht der Hoffnung - in der Welt, für die Welt.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!
Ihr ÖGZ-Team

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme, Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen


 

 

Ökumenisches Gemeindezentrum