20.04.2018

Pilgern mit Kleinen & Großen

im Kranichsteiner Wald


Foto: Y. Döll (zum Vergrößern bitte anklicken)

„Da geht einem das Herz auf“ – so sagte es eine Teilnehmerin unterwegs. Und tatsächlich war an diesem Tag alles rund: Sonnenschein, Frühlingsluft  und Vogelgezwitscher waren Begleiter der Gruppe, die sich zum  Ökumenischen Stationenweg „Unterwegs nach Ostern“ auf den Weg gemacht hatte. 35 große und kleine Pilger starteten am Samstag, 14. April, morgens im ÖGZ. Die sechs Stationen - szenisch begleitet von der biblischen Emmaus-Geschichte – boten Möglichkeit zu klettern, zu schweigen, zu beten, zu singen, zu tanzen, und Ostern im Leben der Teilnehmenden zu entdecken. Eine ganz besondere Stimmung war es: friedlich, fröhlich, zuversichtlich und heiter gemeinsam unterwegs sein und sich austauschen. Eine entspannte Rast auf der Wiese gab es nach einer Andacht in der Schlosskapelle im Schlosspark. Den Abschluss fand der Pilgertag im Hof der Begegnung, wo allen ein Salzteigfuß mit Spruchband  überreicht wurde:„Gott geht alle deine Wege mit“. Eine schöne Erinnerung an diesen wunderbaren Tag.
Yvonne Döll


 

 

Ökumenisches Gemeindezentrum